„Hauptsache Koscher, oder auch nicht!“

Freitag 13. 11. 2020
19:00 Uhr

Einlass ab 18:30
Eintritt Vorverkauf: € 15.-
Abendkassa € 20.-

Ein Streifzug durch den jüdischen Humor, Texte, Szenen, Couplets und Chansons aus dem Repertoire einer vertriebenen Revue- und Kabarettkultur.

 

Tania Golden     Shlomit Butbul   Bruno Salomon  Wolfgang Schmidt

Musikalische Leitung/Komposition: Wolfgang Schmidt
Szenische Einrichtung/Drehbuch: Tania Golden
Textcollage/Drehbuch/Dramaturgie: Susanne Höhne

2 Theaterdirektoren, der kaufmännische (Tania Golden) und der künstlerische Leiter (Shlomit Butbul) eines Theaters sitzen in der Theaterkantine und sinnieren im Sketsch von Egon Friedell über die Zukunft des Theaters. Die Geschichte aus 30er Jahren des 20sten Jahrhunderts könnte heute passieren, oder nicht?
„Hauptsache Koscher, oder auch nicht“ ist die Bühnenfassung einer Collage aus Texten jüdischer Kabarettkultur damals und heute. Dabei sehen Sie Jüdisches Kabarett, einmal anders, nämlich modern, schräg und literarisch. Shlomit Butbul, Tania Golden, Bruno Salomon und Wolfgang Schmidt bringen großartige, philosophisch witzige und zum Teil vergessene Texte spielend und singend ins 21. Jahrhundert. Geschlechterrollen werden negiert und nonchalant in Frage gestellt.
Die drei Darsteller interpretieren kongenial Texte und Lieder von Armin Berg, Egon Friedell, Anton Kuh, Friedrich Holländer, Fritz Grünbaum, Karl Farkas, RodaRoda, Ralph Benatzky, Louis Taufstein, Robert Neumann und Elfriede Gerstl. Am Piano werden sie dabei begleitet von Wolfgang Schmidt, der auch einige der „Gstanzln“ neu vertont hat.

„Am Ende die vier vor symbolisch leerer Bühne. Ein Glück, dass sie sie wieder mit Leben gefüllt haben. „Hauptsache Koscher!“ ist die Empfehlung für Connaisseurs und zum Kennenlernen des jüdischen Humors. Oder wie einer dessen legendärsten Könner simpl sagte: „Schau’n Sie sich das an!“ – Michaela Mottinger, Mottingers Meinung.

Eine Produktion von: Beseder- Verein für Darstellende und bildende Kunst
Produktionsleitung: Susanne Höhne

Unsere Partner: